Farblicht-Therapie

 

Licht hat eine ganz besondere Eigenschaft. Es besteht einerseits aus Partikeln, ist aber gleichzeitig eine elektromagnetische Welle, ähnlich wie Radiowellen oder Röntgenstrahlen.
Die in der Praxis eingesetzte Farbtherapie wird bei körperlichen und psychischen Erkrankungen und Beschwerden unterstützend eingesetzt. Außerdem dient sie der Förderung des allgemeinen Wohlbefindens bei Mensch und Tier.

 

Das Sonnenlicht enthält alle Farben des Spektrums von Rot bis Violett, genau dieses Licht brauchen wir zum Leben und zum wachsen; das Sonnenlicht wärmt uns nicht nur, sondern es erweckt in uns auch Glücksgefühle.

Selbst Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sowohl Mensch, als auch Tier die Lichtqualität des Regenbogens in sich tragen. Viele Verschiedene Kulturen haben das schon lange für sich erkannt und setzen die folgenden Farben zur Heilung ein.

 

 

Rot

Die Farbe der Lebenskraft, hat einen wärmenden und anregenden Effekt.

Rot wird angewendet bei:

Wundheilungsstörungen

Kraftlosigkeit

Gicht

 

Orange

Die Farbe für Lebensfreude und Vitalität,hat eine wärmende und entgiftende Wirkung.

Orange wird angewendet bei:

Stoffwechselstörungen

Energiemangel

Muskelverspannungen

Nierenerkrankungen

Warzen

 

Gelb

Die Farbe für die Seele, bringt Körpersäfte zum fließen und stärkt die Nerven.

Gelb wird angewendet bei:

Unruhe

Blasenentzündung

Leber- und Gallenerkrankungen

Verstopfung

Lymphstau

Depressionen

 

Grün

Die Farbe für Regeneration und Harmonie, ist beruhigend und ausgleichend.

Grün wird angewendet bei:

Tumore

Knochenbrüche

Stress und Frust

Herz

Bronchitis

 

Blau

Ist die Farbe für Ruhe und Kommunikation, ist antiseptisch und kühlend.

Blau wird angewendet bei:

Entzündungen

Verbrennungen

Durchfall und Koliken

Magenschleimhaut

Schmerzen

Schilddrüsenüberfunktion

 

Violett

Die Farbe für den Geist, wenn nichts mehr hilf, hilft Lila.

Violett wird angewendet bei:

Depressionen

Stress

Lymphstau

Nervenschädigungen